Sommerzeit ist Reisezeit!

 

Bei einem Urlaub mit Ihrem Hund sollten Sie ein paar Dinge beachten.

 

Möchten Sie mit dem Hund ins Ausland reisen, muss der Hund durch einen Mikrochip gekennzeichnet sein und über einen gültigen EU-Heimtierausweis mit vollwertiger Impfung verfügen.

 

Aber auch auf den Schutz vor Reiseinfektionen (Übertragung durch Mücken und Zecken) sollten Sie achten.

 

Nicht mehr nur noch im südlichen Europa, sondern mittlerweile auch in bestimmten Regionen Süddeutschlands und in der Schweiz zählen Leishmaniose, Dirofilariose (Herzwurmkrankheit), Ehrlichiose und Babesiose zu den bekannten parasitär übertragenen Krankheiten.

 

Die beste Vorbeugung gegen all diese Erkrankungen ist ein lückenloser und wirksamer Parasitenschutz.

 

Für einen bestimmten Schutz beraten wir Sie gerne.