Bleiben Sie auf dem Laufenden

An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine Auswahl interessanter Neuigkeiten aus der Veterinärmedizin und Tipps aus unserer Praxis zur Verfügung stellen.

Nicht vergessen: Wurmkuren für Ihr Haustier

Fachleute empfehlen, Hunde und Katzen alle drei Monate zu entwurmen. Wann haben Sie zuletzt Ihr Tier behandeln lassen? Wir beraten Sie gerne.

Impfungen für Langohren 

 

Unsere Kaninchen werden besonders von zwei Viruserkrankungen bedroht:

 

Myxomatose= Kaninchenpest - endet meistens tödlich!

 

RHD              = Chinaseuche   - führt immer zum Tod!

 

Diese Erreger werden über Mücken, teilweise auch über Flöhe, das Futter, Einstreu oder den Menschen übertragen. 

Daher sind auch "Stubenhocker" bedroht. 

 

Möchten Sie lang Freude an Ihrem Tier haben - lassen Sie es impfen.

 

Optimal wäre es, wenn die Impfungen im Frühjahr vorgenommen werden. 

Die Impfung gegen Myxomatose sollte nach 6 Monaten aufgefrischt werden.

 

Sollten Sie Fragen zum Thema Impfungen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.